Integrative IIFS-Fortbildung

Für den Erwerb der Qualifikation IIFS-Therapeut*in sind eine mindestens 3-jährigen psychotherapeutische Ausbildung und therapeutische Tätigkeit notwendig:

  • Einführung in die IIFS
  • 3x5 Tage Grundausbildung
  • 4 Aufbauseminare
  • 20 Doppelstunden IIFS-Selbsterfahrung
  • 20 Doppelstunden IIFS-Supervision und
  • 20 Stunden Kleingruppenarbeit mit IIFS
  • Literatur-Eigenstudium
  • abschließend ein Zertifizierungsseminar

Bei den Aufbauseminaren sind Pflichtseminare die Themen IIFS und:

  • Körper
  • Therapeutische Haltung und Beziehung
  • Traumatherapie
  • Verfeinerte Techniken

Zusatzseminare können auch schon in der Phase der Aufbauseminare belegt werden.

Für den Erwerb der Qualifikation zur  IIFS-Berater*in sind eine mindestens 3-jährigen adäquate Ausbildung und praktische Berater - Tätigkeit in diesem Berufszweig Voraussetzung. Ansonsten gelten für die Seminare die gleichen Konditionen wie bei der IIFS-Therapeut*in.

 

Alle Fortbildungsangebote werden zur Zertifizierung wie bisher bei der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg angemeldet und wurden bisher genehmigt.